Home

100 Jahre Burgenland - Ein kritischer Blick in die Zukunft

Symposium

Wir schreiben das Jahr 2121!

Die Volksgruppen im Burgenland

  • Wer sie sind.
  • Wie sie leben.
  • Wie es ihnen geht.

 Freitag, 05.11.2021 um 17:00 Uhr

Hrvatski centar / Kroatisches Zentrum

1040 Wien, Schwindgasse 14

Programm

  • Mag. Richard Basler, BSc

(Obmann der ARGE Volksgruppen)

  • Alltagsszene am 05.11.2121 – Performance

Marco Blascetta, Claudia Fellinger, Konstantin Vlasich

Zum Thema sprechen:

  • Mag. Dr. Gerhard Baumgartner (Burgenländischer Ungar; Journalist und Historiker, wissenschaftlicher Leiter des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes)
  •  Mag. Anita Malli (Burgenländische Kroatin; Slawistik, Public Affairs und Öffentlichkeitsarbeit, Referentin für Umwelt und Nachhaltigkeit im ORF, beschäftigt sich mit Fragen der Zukunft der Volksgruppen)
  •  18:30 Uhr: Diskussion mit Publikumsbeteiligung


    Moderation: Eva Maria Wohlfarter, MA (ARGE Volksgruppen)

Musikalische Umrahmung: Marco Blascetta, Claudia Fellinger

Im Anschluss lädt die ARGE Volksgruppen zu einem Buffet.

Das Symposium findet unter den aktuellen Corona-Bedingungen statt